Miteinander.

Unsere Art und Weise den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung zu begehen: Popcorn, Cola und ein großartiger Film: Marc Rothemunds „MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN“ – die wahre Geschichte eines ambitionierten jungen Mannes und seines Lebenstraums. Es wirken mit: eine Sehbehinderung, ein namhaftes Hotel, eine süße Liebesgeschichte, sowie jede Menge guter Freunde.

Warum machen wir das nicht öfter?